Über uns

Unser Name FUNKE steht für Förderverein zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder und junger Erwachsener. Zu neurologisch bedingten Erkrankungen und Störungen zählen unter anderem:

  • Schädigungen und Fehlbildungen des Gehirns und des Nervensystems
  • Zerebralparesen
  • Chromosomenstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen mit Beteiligung des Gehirns
  • Epilepsien
  • Muskelerkrankungen
  • Entwicklungsverzögerungen und -störungen
  • körperliche und geistige Behinderungen
  • autistische Störungen

Gegründet wurde FUNKE Tübingen 1998 von betroffenen Eltern, Mitarbeiter/-innen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Tübingen, anderen Fachkräften sowie Förderern aus dem Großraum Tübingen.

Das Ziel war und ist, betroffenen Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu helfen, mit ihrer besonderen Situation zurechtzukommen.

Daneben unterstützt FUNKE Tübingen nach Möglichkeit die Arbeit der Abteilungen Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie der Kinderklinik.

FUNKE Tübingen sieht sich als Ergänzung zu den bestehenden Selbsthilfegruppen und legt den Schwerpunkt auf übergreifende Themen wie z.B. Auswirkungen auf das Familienleben, Geschwister, schulischer und nachschulischer Werdegang, Betreuungsfragen, Fragen zu Therapien und vieles andere mehr.

FUNKE Tübingen ist vom Finanzamt Tübingen als mildtätigen Zwecken dienend anerkannt, Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich abzugsfähig.
Der Verein ist beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen (VR 381309).

Mitglied kann jeder werden, der Interesse am Verein und seinen Zielen hat und bereit ist, den Vereinszweck zu fördern, nach Vereinssatzung jede natürliche oder juristische Person (also auch Vereine).